Alkoholisierung schadet beim Verkehrsunfall nicht zwangsläufig

Das hat das Amtsgericht Hamburg-St. Georg in einer aktuellen Entscheidung nochmals bekräftigt. Im dortigen Fall kam es zu einem Unfall im gleichgerichteten Verkehr. Der Kläger stand mit seinem Pkw an einer roten Ampel, dahinter befand sich das Beklagtenfahrzeug. Kurz nachdem die Ampel auf grün umgesprungen war, kam es zur Kollision der beiden Kfz, und zwar […]

Unfall mit Rettungsfahrzeug

Kommt es im Kreuzungsbereich einer innerstädtischen Straße zwischen einem Pkw und einem Rettungsfahrzeug zur Kollision, wobei unklar bleibt, welcher der beiden Beteiligten bei rot in die Kreuzung eingefahren ist, kann sich gleichwohl die Alleinhaftung des Pkw-Fahrers ergeben. Das hat jüngst das Hanseatische OLG in einem Hinweisbeschluss mitgeteilt. Zwar reicht allein die Feststellung, dass der Pkw-Fahrer […]