Täglicher Archiv: Nutzungsausfallentschädigung

Nutzungsausfallentschädigung bei einem 15 Jahre alten Fahrzeug

Bei einem mehr als 15 Jahre alten Fahrzeug ist eine Abstufung in der Nutzungsausfallklasse nach Schwacke um zwei Gruppen ausreichend. Eine weitere Abstufung erscheint nicht angemessen, da sie den mit dem fehlenden Fahrzeug im Zusammenhang stehenden Ausfall nicht hinreichend kompensiert. Amtsgericht Varel, Urteil vom 31.1.2017 – 5 C 305/15

Nutzungsausfall ist nachzuweisen

Zur Geltendmachung einer Nutzungsausfallentschädigung nachVerkehrsunfall ist grundsätzlich der Nachweis von Nutzungsmöglichkeit und Nutzungswille des Geschädigten erforderlich. In der Regel wird der Nutzungswille dadurch dokumentiert, dass der Geschädigte sein Fahrzeug entweder reparieren lässt oder zeitnah eine Ersatzbeschaffung vornimmt. Beides muss der Geschädigte darlegen und gegebenenfalls beweisen. Die bloße Tatsache, dass die Dauer der Reparatur im Schadengutachten […]