Binnen welcher Frist muss die gegnerische Versicherung regulieren?

wann zahlt die versciherung

In der heutigen schnelllebigen Zeit ist ständige Mobilität von elementarer Bedeutung. Der schuldlos durch ein Unfallereignis Geschädigte hat daher ein legitimes Interesse daran, dass sein Fahrzeugschaden rasch durch die gegnerische Versicherung beglichen wird, insbesondere, wenn das Fahrzeug nicht mehr fahrbereit ist oder sogar einen wirtschaftlichen Totalschaden erlitten hat. Nach herrschender Auffassung der Gerichte hat die […]

Ein Autounfall – was ist zu tun?

Da nach einem Unfall im Straßenverkehr das Adrenalin einschießt, ist der Ratschlag, Ruhe und Übersicht zu bewahren, zwar richtig, aber nicht leicht umsetzbar. Gleichwohl ist es wichtig, um größeren Schaden zu verhüten, besonnen zu handeln: Sichern Sie umgehend die Unfallstelle! Bei nur geringfügigen Schäden darf der Verkehrsfluss nicht über Gebühr beeinträchtigt werden. Fotografieren Sie die […]

Bundesgerichtshof hebt Raser-Urteil auf

Der 4. Strafsenat hat die Entscheidung des LG Berlin insgesamt aufgehoben, weil sie in mehrfacher Hinsicht rechtsfehlerhaft war. Das LG Berlin ist davon ausgegangen, dass die Angeklagten (so die Urteilsfeststellung) die Möglichkeit eines tödlichen Ausgangs ihres Rennens für andere Verkehrsteilnehmer erst erkannt und billigend in Kauf genommen hatten, als sie in die Unfallkreuzung einfuhren. Für […]

Norddeutscher Rechtsprechungsreport Verkehrsunfallrecht | Ausgabe Februar 2018

Unser Kollege Rechtsanwalt Stefan Bachmor veröffentlicht regelmäßig den Norddeutschen Rechtsprechungsreport zum Thema Verkehrsunfallrecht. Sie können den Report hier herunterladen. Bei Interesse an einer/mehreren Entscheidung(en) im Volltext bitte Mail an: bachmor@rocke-rechtsanwaelte.de

Norddeutscher Rechtsprechungsreport Verkehrsunfallrecht | Ausgabe Januar 2018

Unser Kollege Rechtsanwalt Stefan Bachmor veröffentlicht regelmäßig den Norddeutschen Rechtsprechungsreport zum Thema Verkehrsunfallrecht. Sie können den Report hier herunterladen. Bei Interesse an einer/mehreren Entscheidung(en) im Volltext bitte Mail an: bachmor@rocke-rechtsanwaelte.de