Wie können wir weiterhelfen?

Stefan Bachmor

614x614_bachmoor

Stefan Bachmor

Rechtsanwalt

Fachanwaltstitel und Tätigkeitsschwerpunkte

VERKEHRSRECHT
ARBEITSRECHT
VERSICHERUNGSRECHT

Als Fachanwalt für Verkehrsrecht ist Rechtsanwalt Bachmor Ihr hervorragend qualifizierter Ansprechpartner, wenn es um die Durchsetzung zivilrechtlicher Ansprüche geht. Sowohl bei Sach-, aber insbesondere bei Personenschäden – von der leichten HWS-Distorsion bis hin zu schwersten Verletzungen – ist Rechtsanwalt Bachmor Ihr kompetenter und erfahrener Begleiter durch die gesamte Schaden-regulierung.

Bei Versicherungsproblemen, sei es in der allgemeinen Haftpflicht, in der Sachversicherung oder etwa der Lebensversicherung haben Sie mit Rechtsanwalt Bachmor, der auch Fachanwalt für Versicherungsrecht ist, einen stets verlässlichen Partner an ihrer Seite.

Darüber hinaus ist Rechtsanwalt Bachmor Fachanwalt für Arbeitsrecht und hier sowohl auf Arbeitgeber- als auch auf Arbeitnehmerseite tätig.

Rechtsanwalt Bachmor ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft für Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltsvereins und der Akademie für Verkehrswissenschaft.

Darüber hinaus sitzt Rechtsanwalt Bachmor im Fachausschuss Verkehrsrecht der Hanseatischen Rechtsanwaltskammer, der Prüfungs- und Kontrollinstanz zur Führung eines Fachanwaltstitels.

Rechtsanwalt Bachmor veröffentlicht im Bereich des Verkehrszivilrechts regelmäßig Aufsätze und Entscheidungen in den einschlägigen Fachzeitschriften. Es gibt derzeit keinen Rechtsanwalt in der Stadt, der zu den aktuellen Brennpunkten des regionalen Verkehrsunfallrechts mehr publiziert als er.

In jüngerer Zeit hat Rechtsanwalt Bachmor für die Regulierungspraxis von Versicherern und Rechtsanwälten die nachstehend aufgeführten Skripte vorgelegt, die regelmäßig aktualisiert werden:

  • Norddeutsche Haftungsquoten anhand ausgewählter Unfallkonstellationen
  • Das HWS-Schleudertrauma als Primärverletzung in der gerichtlichen Praxis in den OLG- Bezirken Hamburg und Schleswig-Holstein
  • Argumentations-und Regulierungshilfen im Verkehrsunfallrecht (Norddeutschland mit Schwerpunkt Hamburg und Schleswig-Holstein)
  • Der Haushaltsführungsschaden der verletzten Person als fiktive Schadenposition im Verkehrsunfallrecht (Spruchpraxis in Hamburg und Schleswig-Holstein)
  • Verkehrszivilrecht Update 1/2014 bis 4/2015 – Hamburgische Rechtsprechung
  • Die Rechtsprechung in Hamburg und Schleswig-Holstein zur Verweisung auf die Stundenverrechnungssätze freier Werkstätten

Auszeichnungen und Mitgliedschaften

Bildschirmfoto 2016-08-23 um 14.11.13Bildschirmfoto 2016-08-23 um 13.54.55