Wie können wir weiterhelfen?

Fahren entgegen der Einbahnstr...

Fahren entgegen der Einbahnstraße

Kollidieren zwei Pkw im Begegnungsverkehr einer Einbahnstraße miteinander, so haftet derjenige, der die Straße verbotswidrig entgegen der Fahrtrichtung befahren hat, nur zu 70 %, wenn der andere das Fahrmanöver auf weite Sicht hin erkennen konnte.

Amtsgericht Hamburg-St. Georg, Urteil vom 9.3.2017 – 924 C 249/16

 

Share Post